Bergsommer

Der Vorteil der Aktivitäten in und um Haukeliseter besteht darin, dass die meisten von ihnen mit dem Konzept von Outdooraktivitäten verknüpft werden können und der Fokus auf die Natur gelegt wird. Bei Individualtouristen und Alleinreisenden können Sie aus einer Reihe von Aktivitäten auswählen. Im Sommer sind die Möglichkeiten für Aktivitäten in der Nähe der Berghütte sehr reichhaltig. Sie finden fischreiche Gewässer, aufregende Flora und Fauna, alte Routen mit historischer Bedeutung, große Wasserfälle, Boots- und Kajakfahren sowie die neueste Ergänzung zu Haukeliseters Sommererlebnis; Leben in der Berghütte.

Foto: Fredrik Fjeld

Auswahl an Tagestouren

Die höchsten Gipfel um Haukeliseter sind nie völlig schneefrei. Wenn Sie sich für eine Wanderung auf 1600 bis 1700 Meter Höhe entscheiden, müssen Sie auf die Schneebedingungen vorbereitet sein. Es gibt jedoch viele Trekking-Optionen, bei denen es keinen Schnee gibt. Viele wandern von Hütte zu Hütte und nutzen Haukeliseter als Start- oder Haltepunkt. Die meisten Gäste reisen jedoch mit dem Auto oder Bus nach Haukeliseter und nutzen Haukeliseter als Ausgangspunkt für aufregende Tagestouren und andere Outdoor-Aktivitäten. Die Auswahl an Wanderungen ist groß und es gibt für jeden etwas Passendes - sowohl zu Fuß als auch auf Skiern. Hier sind einige Beispiele:

Vesle Nup: Die beliebteste Tageswanderung von Haukeliseter bietet sowohl im Sommer als auch im Winter einen fantastischen Blick über die Hardangervidda. Die Wanderung ist für die meisten Menschen geeignet und der Weg ist leicht zu finden.

Nupsfonn: Für diejenigen, die eine anspruchsvollere Wanderung suchen, ist die Gegend um Nupsfonn eine aufregende Option. Nupsfonn ist einer der südlichsten Gletscher Norwegens. Es ist ein spektakuläres Gelände mit Gipfeln, Klippen und Gletschern, hier gibt es viele Touren zu Fuß und auf Skiern.

Vassdalseggi: Der höchste Gipfel im Rogaland auf 1658 m ü.M. befindet sich südlich von Haukeliseter und ist eine anspruchsvolle Tagestour für die erfahrenen Wanderer. Die Wanderung kann sowohl im Sommer als auch im Winter als Rundtour durchgeführt werden.

Verjesteinsnuten: Dies ist eine Tour für Freeride-Ski. Verjesteinsnuten ist mit seinen „ebenmäßigen“ 650 Metern Abfahrten und der kurzen Anreise von Dezember bis Ende Juni eine großartiges Erlebnis.

Angeln

Um Haukeliseter herum gibt es viele phantastische Möglichkeiten zu Angeln. Hardangervidda wird als ein großes Eldorado für Angler beschrieben. Die verschiedenen Angelgebiete sind in einem Angelführer beschrieben, der an der Rezeption erhältlich ist. Jeder unter 16 Jahren kann kostenlos angeln. Für weitere Informationen und um Angelscheine für Erwachsene zu kaufen wenden Sie sich bitte an die Rezeption.

Jagd

In der Umgebung von Haukeliseter gibt es mehrere gute Jagdgebiete. Die Jagdsaison beginnt zwischen dem 10. und 21. September. In einigen Gegenden darf man mit Hunden jagen. "Fonnafly" bietet Lufttransport per Helikopter in entlegenere Jagdgebiete. Sie benötigen eine gültige und in Norwegen anerkannte Jägerlizenz und dann können Sie eine spezifizierte Abschusslizenz erwerben. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Rezeption.

Historische Passsagen

Wenn Sie mit dem Auto hierher kommen und viel Zeit zur Verfügung haben, empfehlen wir Ihnen die kleinen, alten und kurvigen Routen zu fahren, die durch die Berge führen. Sie wurden lange vor den modernen europäischen Straßen gebaut, Sie können eine fantastische und unberührte Berglandschaft genießen, aber fahren Sie bitte vorsichtig - die Straßen sind sehr eng.